Sie sind hier://Voice-over & Subtitling
Voice-over & Subtitling 2017-10-23T13:42:17+00:00

Voice-over & Subtitling

Mit wachsender Beliebtheit unterschiedlicher Medieninhalte, wie zum Beispiel Filme oder animierte Präsentationen, erreichen uns mehr Projekte in gesprochener Sprache. Solche Multimediaprojekte können interne Schulungen für Mitarbeiter sein, Reparaturanleitungen, Imagefilme oder vieles mehr. Ein oder sogar mehrere Sprecher führen die Zuschauer durch die Handlung und sorgen dafür, dass alle Inhalte entsprechend der Zielgruppe und des Zielmarktes verständlich übermittelt werden.

Um sie unterschiedlichen Zielländern zugänglich zu machen, können die gesprochenen Inhalte in einem Voice-over oder durch eine Untertitelung (Subtitling) in die jeweilige Landessprache übertragen werden.

Bei der Verwirklichung von Multimediaprojekten gibt es verschiedene Faktoren, welche für eine optimale Umsetzung des Inhalts eine große Rolle spielen.
Es wird z.B. zwischen zweierlei Arten des Voice-overs unterschieden, welche je nach Projektbeschaffenheit eingesetzt werden können. Darüber hinaus gibt es auch zahlreiche Diskrepanzen das Sprechtempo betreffend.

Je nach Zielmarkt oder Region kann das Sprechtempo sehr stark variieren, was im Endeffekt einen erheblichen Einfluss auf die Verständlichkeit des Inhalts und auch die Aufnahmefähigkeit des Zuschauers hat.

Sie möchten wissen, wie Sie Ihr Multimediaprojekt am besten umsetzen? Dann kontaktieren Sie uns telefonisch unter der +49 (0) 221 92 59 86 0 oder via E-Mail an tsd@tsd-int.com und wir beraten Sie gerne zu den verschiedenen Möglichkeiten.

Standard-Workflow

  • Erhalt der Dokumente und Erstellung des Angebots.

  • Auf Grundlage der Ausgangsdateien wird ein Skript erstellt. Sollte zu dem Dokument schon eine Transkription verfügbar sein, fällt dieser Schritt weg

  • Das Skript wird in die gewünschten Sprachen übersetzt und lektoriert.
  • Bei einem Voice-over werden die übersetzten Inhalte von sogenannten „Talents“ eingesprochen und Audiodateien erstellt.

  • Die Tonspur beziehungsweise die Untertitel werden in der Videodatei platziert.
  • Das fertige Projekt wird vom Projektmanager an den Kunden versandt.

Checkliste

  • Mit welcher Software wurden die Inhalte erstellt?
  • Existiert bereits eine Transkription / ein Skript?
  • In welche Sprachen soll übersetzt werden?
  • Soll der gesprochene Text als Voice-over oder als Untertitelung erscheinen?

  • Gibt es Arbeitsanweisungen, Style Guides, Terminologievorgaben, phonetische Vorgaben und Sprechweisen, die beachtet werden sollen (sowohl für die Übersetzung, für die Talents als auch für die spätere Integrierung der Inhalte in das Video)?

  • Gibt es jemanden, der die Inhalte vor dem Voice-over oder der Untertitelung validieren sollte?

Lernen Sie weitere Services kennen