Sie sind hier:/Datenschutzrichtlinie
Datenschutzrichtlinie2018-10-08T15:07:57+00:00

Datenschutzerklärung

Die Anforderungen an unser Unternehmen als Anbieter von Dienstleistungen sind hoch. Genauso hohe Ansprüche stellen wir an den Schutz der Daten der Nutzer unserer Website und Kunden.

tsd liegt der Schutz Ihrer Privatsphäre am Herzen!

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie daher gerne umfassend über die personenbezogenen Daten, die im Rahmen der Nutzung dieser Seite verarbeitet werden.

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (Art. 4 Abs. 7 DSGVO) und des anwendbaren Datenschutzgesetzes sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

tsd Technik-Sprachendienst GmbH
Mittelstraße 12-14
50672 Köln
Telefon: +49 221 92 59 86 0
Telefax: +49 221 25 77 38 5
E-Mail: tsd@tsd-int.com
Website: www.tsd-int.com

I. Website: Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

2. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Notwendigkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

II. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  1. Informationen über den Browsertyp, die verwendete Version und dessen Sprache
  2. Das Betriebssystem des Nutzers
  3. Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  4. Die IP-Adresse des Nutzers
  5. Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  6. Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  7. Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden
  8. Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  9. Jeweils übertragene Datenmenge

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Bei der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüber hinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

III. Verwendung von Cookies

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die vom Internetbrowser beim Aufruf der Website auf der Festplatte des Nutzers gespeichert werden. Diese Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Die von uns genutzten Cookies sind die folgenden:

• JSESSIONID
• _gat_gtag_UA_26015630_1
• _ga
• _gid

Weitere Einzelheiten zu Cookies finden Sie auch in den weiteren Hinweisen zur Nutzung von Google Analytics (VI.) sowie zu Nutzung des Webtrackingdienstes Jetpack/Wordpress.com-Stats (VII.).

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies besteht darin, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Je nach verwendetem Internetbrowser unterscheidet sich die Vorgehensweise, nach der Sie die „Do not track“-Option aktivieren können. Folgen Sie hierzu den folgenden Links:

Mozilla Firefox – Anleitung zur Aktivierung von „Do not track“ in den Programmoptionen
Microsoft Internet Explorer – Anleitung zur Aktivierung von „Do not track“ in den Programmoptionen
Google Chrome – Anleitung zur Aktivierung von „Do not track“ in den Programmoptionen
Apple Safari – Anleitung zur Aktivierung von „Do not track“ in den Programmoptionen

IV. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Website ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten umfassen:

• Name
• E-Mail-Adresse
• Betreff
• Nachrichtentext

Zum Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

• Die IP-Adresse des Nutzers

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, speichern wir die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, auch derer, die im Zuge der Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

2. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus Ihrer E-Mail und der Eingabemaske des Kontaktformulars dient allein der Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Darin liegt auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

3. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

4. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer kann der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Der Widerspruch kann elektronisch an die jeweils zur Korrespondenz genutzte E-Mail-Adresse oder über Datenschutz@tsd-int.com erfolgen. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

V. Google Maps

Diese Website benutzt die Google Maps API, einen Kartendienst der Google Inc. („Google“), zur Darstellung einer interaktiven Karte. Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden.

Google wird die durch Maps gewonnenen Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Trotzdem wäre es technisch möglich, dass Google aufgrund der erhaltenen Daten eine Identifizierung zumindest einzelner Nutzenden vornehmen könnte.

Es wäre möglich, dass personenbezogene Daten und Persönlichkeitsprofile von Nutzern der Website von Google für andere Zwecke verarbeitet werden könnten, auf die wir keinen Einfluss haben und haben können. Bei im Browser eingeschaltetem Do-Not-Track-Merkmal, werden ohne Zustimmung keine externen Google Maps-Inhalte geladen. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch ihre Einstellungen verändern, so dass Sie Ihre Daten verwalten und schützen können.

VI. Google Analytics

Diese Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen nutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google Analytics finden Sie hier bzw. hier. Über Google Analytics werden Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie ausgewertet.
Möchten Sie die betreffenden Cookies deaktivieren, finden Sie hier ein entsprechendes Browser-Plugin.

Wenn Sie gar keine Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wünschen, können Sie über den unten genannten Link einen Opt-Out-Cookie setzen, welcher eine zukünftige Erfassung von Informationen verhindert:

Google Analytics deaktivieren

Wir weisen Sie zudem darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „ga(’set‘, ‚anonymizeIp‘, true);“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sogenanntes „IP-Masking“) zu gewährleisten. Bei im Browser eingeschaltetem Do-Not-Track-Merkmal, werden ohne Zustimmung keine Skripte von Google Analytics eingebunden.

VII. Jetpack/Wordpress.com-Stats

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d. h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) das Plugin Jetpack (hier die Unterfunktion „Wordpress Stats“). Dabei handelt es sich um ein Tool zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe, betrieben von Automattic, Inc. 132 Hawthorne Street San Francisco, CA 94107, USA, unter Einsatz der Trackingtechnologie von Quantcast Inc., 201 3rd St, Floor 2, San Francisco, CA 94103-3153, USA.

Automattic ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

WordPress.com-Stats verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf einem Server in den USA gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Sie können der Erhebung und Nutzung der Daten durch Quantcast mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie an dieser Stelle durch einen Klick auf den Link „Click here to opt-out“ ein Opt-Out-Cookie in Ihrem Browser setzen: http://www.quantcast.com/opt-out. Sollten Sie alle Cookies auf Ihrem Rechner löschen, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen.

VIII. Social Bookmarks

Auf unserer Webseite bieten wir die Möglichkeit, über externe Links Inhalte auf sozialen Netzwerken oder per E-Mail zu teilen. Benutzen Sie diese, werden Sie auf die Seiten der Anbieter weitergeleitet und entsprechende Nutzerinformationen weitergegeben.
Wenn Sie während der Benutzung unserer Seite auf einem dieser sozialen Netzwerke mit Ihrem Konto angemeldet sind und unsere Inhalte teilen möchten, dann werden diese Informationen mit Ihrem jeweiligen Konto verknüpft. Wir als Betreiber haben keinen Einfluss auf die Daten, welche durch Plug-Ins an entsprechende Server übermittelt werden. In der Regel wird die IP-Adresse übertragen.

Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren Daten entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters:

Facebook: https://de-de.facebook.com/policy.php
Twitter: https://twitter.com/privacy?lang=de
Google+: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/
Linked In: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy/

Hier finden Sie Informationen speziell zu den Schaltflächen:
Facebook: https://developers.facebook.com/docs/plugins/
Twitter: https://twitter.com/privacy?lang=de
Google+: https://developers.google.com/+/web/buttons-policy
LinkedIn: https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/62931?lang=en

IX. Facebook

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen wie Facebook (https://www.facebook.com/), um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und über unsere Leistungen zu informieren.

Als Betreiber dieser Facebook-Seite sind wir gemeinsam mit Facebook als Betreiber des sozialen Netzwerkes Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Beim Besuch unserer Facebook-Unternehmseite werden personenbezogene Daten verarbeitet. Daher haben wir als Verantwortlicher dieser Seite mit Facebook eine Vereinbarung getroffen, die unter anderem die Bedingungen für eine Nutzung der Facebook-Seite regelt. Maßgeblich sind die Nutzungsbedingungen von Facebook (https://www.facebook.com/legal/terms) sowie die dort am Ende aufgeführten sonstigen Bedingungen und Richtlinien.

Aus den Vereinbarungen mit Facebook (auch zur gemeinsame Verantwortung) ergibt sich im Wesentlichen, dass Auskunftsanfragen und die Geltendmachung weiterer Betroffenenrechte sinnvollerweise direkt bei Facebook geltend gemacht werden. Denn als Anbieter des sozialen Netzwerkes und der Möglichkeit Facebook-Seiten dort einzubinden, verfügt Facebook allein über die unmittelbaren Zugriffsmöglichkeiten auf erforderliche Informationen und kann zudem unmittelbar etwaige erforderliche Maßnahmen ergreifen und Auskunft geben. Selbstverständlich können Sie sich aber auch jederzeit an uns wenden, wenn Sie Fragen oder Anregungen zum Umgang mit personenbezogenen Daten haben.

Im Zusammenhang mit dem Betrieb dieser Facebook-Seite nutzen wir die Funktion Insights von Facebook, um anonymisierte statistische Daten zu den Nutzern unserer Facebook-Seite zu erhalten. Hierfür speichert Facebook auf dem Endgerät des Nutzers, der unserer Facebook-Seite besucht, einen Cookie, also eine kleine Textdatei, ab. Der Cookie enthält jeweils einen eindeutigen Benutzercode und ist für eine Dauer von zwei Jahren aktiv, sofern er nicht zuvor gelöscht wird. Der Benutzercode kann mit den Daten solcher Nutzer verknüpft werden, die bei Facebook registriert sind. Die in den Cookies gespeicherten Informationen werden von Facebook empfangen, aufgezeichnet und verarbeitet, insbesondere wenn der Nutzer die Dienste von Facebook oder mit Facebook verbundener Unternehmen, besucht. Außerdem können andere Stellen wie Facebook-Partner oder sogar Dritte auf den Facebook-Diensten Cookies verwenden, um den auf Facebook werbenden Unternehmen Dienstleistungen bereitzustellen. Nähere Informationen zum Einsatz von Cookies durch Facebook finden Sie in deren Cookie-Richtlinie (https://www.facebook.com/policies/cookies/).

Wir betreiben unsere Facebook-Seite, um uns den Nutzern von Facebook sowie sonstigen interessierten Personen, die unsere Facebook-Seite besuchen, zu präsentieren und mit diesen zu kommunizieren. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf der Grundlage unseres berechtigten Interessens an einer optimierten Unternehmensdarstellung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO).

Es ist denkbar, dass einige der erfassten Informationen auch außerhalb der Europäischen Union durch die Facebook Inc. (Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA) mit Sitz in den USA verarbeitet werden. Die Facebook Inc. ist unter dem USEU-Datenschutzabkommen »Privacy Shield« zertifiziert und verpflichtet sich damit die europäischen Datenschutzvorgaben einzuhalten. Wir selbst geben keine personenbezogenen Daten weiter.“

X. Nutzung des Loginbereichs

Für Kunden und Mitarbeiter besteht zudem die Möglichkeit, sich über einen Link auf unserer Homepage in den geschützten Bereich unseres Business Management Systems „Plunet“ einzuloggen, welches von der Plunet GmbH, vertreten durch ihre Geschäftsführer, Marktplatz 24, D-97070 Würzburg, T +49 (0)931 321 12 20, F +49 (0)931 321 12 22, info@plunet.com bereit gestellt wird. Dabei wird lediglich ein Link zu dem von Plunet bereitgestellten Zugang verwendet. Eine Datenerhebung durch uns findet in diesem Zusammenhang nicht statt. Bezüglich der Einzelheiten der Nutzung unsers Business Management Systems finden Sie hier alle weiteren Informationen hinsichtlich der erheblichen Datenverarbeitungsvorgänge

XI. Besondere Informationen zu unserem Bewerbungsverfahren

Nach der Übermittelung der Bewerbungsunterlagen Ihrerseits per E-Mail oder Kontaktformular, werden von tsd die nachfolgend aufgezählten personenbezogenen Daten von Ihnen erhoben und verarbeitet:

Name, Vorname
Adresse
Telefon-/ Handynummer
E-Mail
Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate, u. ä.)

Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich zum Zweck der Besetzung der freien Stellen innerhalb unseres Unternehmens bzw. einer angestrebten Zusammenarbeit als externer Partner oder Freiberufler. Ihre Daten werden grundsätzlich nur an die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen innerbetrieblichen Abteilungen unseres Unternehmens weitergeleitet. Eine darüber hinausgehende Nutzung oder Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht.

Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt grundsätzlich zwei Monate nach Beendigung des Bewerbungsprozesses durch den Versand einer Zu- oder Absage. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen einer Löschung entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.
Im Falle einer Einstellung im Unternehmen wird die weitere Nutzung Ihrer Daten über vertragliche Unterlagen separat abgestimmt.

Sollten wir Ihnen bei Zusendungen von Initiativbewerbungen keine aktuell zu besetzende Stelle anbieten können oder aufgrund Ihres Profils der Ansicht sein, dass Ihre Bewerbung eventuell für andere freie Stellenangebote interessant sein könnte, werden wir Ihre Bewerbungsdaten für diese Stellen ebenfalls in Betracht ziehen und speichern, sofern Sie einer solchen Speicherung und Nutzung ausdrücklich zustimmen.

Bei der tsd haben wir diverse technische und organisatorische Maßnahmen implementiert, um die im Rahmen Ihrer Bewerbung erhobenen Daten vor Manipulation und unberechtigten Zugriffen zu schützen. Diese Maßnahmen beinhalten eine sichere und verschlüsselte Datenübertragung, sowohl per E-Mail als auch über das Kontaktformular, sowie ein definiertes Rollen- und Rechte-Konzept.

XII. Ihre Rechte

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen besondere Rechte zu. Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten sowie auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch (Art. 15-21 DSGVO), ggf. auf Widerruf einer erteilten Einwilligung (Art. 7 DSGVO) sowie auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO).

Sofern Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch tsd nicht rechtmäßig erfolgt, können Sie sich mit Ihrer Beschwerde an die Datenschutz-Aufsichtsbehörde wenden. Die gem. Art. 55 DSGVO zuständige Aufsichtsbehörde ist die

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
Tel.: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Wenn Sie Ihre Rechte geltend machen wollen oder Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte, können Sie sich gerne telefonisch (+49 (0)221 925 98 60), elektronisch (Datenschutz@tsd-int.com) oder auch postalisch (Mittelstraße 12-14, 50672 Köln) an uns wenden. Wir stehen auch beim Thema Datenschutz gerne als verlässlicher Ansprechpartner an Ihrer Seite. Die korrekte Umsetzung des Datenschutzes wird bei uns von einem Datenschutzbeauftragten (Frau Lydia Voß) übersehen. Wenn Sie Anliegen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, besteht zudem die Möglichkeit, sich mit ihm unter Datenschutz@tsd-int.com in Verbindung zu setzen.

Datenschutzerklärung tsd Technik-Sprachendienst GmbH nach den Vorgaben der DSGVO – Stand Oktober 2018